CATHERINE ZEHNDER Philosophie Doglife & Care Dog Coaching Pet Sitting Dog & Petcare / Trimmen S(ach)K(unde)N(nachweis) Welpen + Junghund Kurse Markus Mühle Futter Weitere Dienstleistungen Kontakt Gästebuch Links

CATHERINE ZEHNDER

  

geboren 1956, aufgewachsen mit 5 jüngeren Geschwistern an der Bahnhofstrasse in Zug.

Seit ich fühlen und denken kann begleiten mich ununterbrochen Tiere von sehr jung an durchs Leben. Angefangen bei Hamstern, Meerschweinchen über Katzen mit Nachwuchs bis endlich mit knapp 20 Jahren ein eigener Hund Tatsache wurde - ein langersehnter Traum ging in Erfüllung! Über lange Jahre begleiteten mich auch Pferde, zusammen mit meinen Hunden, durchs Leben. Es war nicht immer ein leicht, einen Weg durch mein Leben mit all meinen Tieren zu finden, viele haben mich und meine Liebe zu den Tieren nicht immer verstanden, für mich aber waren meine Tiere Lebensschule und treue Freunde in schwierigen Situationen - ich möchte all die Jahre mit ihnen auf keinen Fall missen! Ein Leben ohne Tiere, insbesondere Hunde, ist für mich gar nicht mehr denkbar - sie sind treue Begleiter in allen Lebenslagen für mich geworden!

Ausbildung

Primarschule – Sekundarschule – Handelsmittelschule mit Diplomabschluss.

Ausbildung zur Mode Verkäufer und – Einkäuferin und einige Jahre Praxis im Mode Ein- und Verkauf.

Ausbildung zur Installationsinstruktorin /Programmiererin und anschliessende Lehrtätigkeit für Elektriker und PTT Ingenieure für Telefonlinienwähleranlagen analog und digital.

Langjährige Praxis in Sachbearbeitung und Sekretariat mit Assistenzfunktionen in diversen Branchen.

Kynologische Ausbildung

Agilitykurs 1992 in Rothenturm mit Paperlapap’s Aisha – genannt Pippi, meiner ersten selber gezüchteten Cairn Terrier Hündin.

Laufend Besuche von Erziehungskursen mit diversen meiner eigenen Cairn Terriern, mit Smile dem Whippet und Strolch dem Irish Wolfhound bei Gaby Eisenegger, Sellnas Hundeschule in Ebertswil / Hausen a/A.www.sellnas-hundeschule.ch

Ausbildung an der SC Akademie, www.sc-akademie.ch, vom BVET anerkannt und EDUCA zertifiziert

2010/2011zur gewerbliche Züchterin und Tierheimbetreuerin bis 19 Ferienplätze

2011/2012zur SKN Instruktorin und DOG DIDACT Welpen- und Junghundprägungsleiterin

(anerkannt im Kanton Zürich und berechtigt zum Durchführen von Junghundkursen für Hunde der Rassetypliste I)

Reiterliche Laufbahn

Ab meinem 10 Lebensjahr jahrelange Stallmithilfe bei Renzo Cantamessa in Zug, Beginn meiner Reitausbildung auf z.T. sehr jungen Pferden.

Ab 1978 eigene Pferde z.T. in Selbstpflege, Reitausbildung bis Dressur (Lizenz) M, 4 jähriger, eigener Inländer selber ausgebildet für Promotionprüfungen mit Finalteilnahme in Avenches im 6. Rang abgeschlossen.

Kynologische Laufbahn

Seit meinem 8 Lebensjahr war ich die Hundespaziergängerin für viele Hunde in der Nachbarschft, z.B. die Pudel von Nachbars Zahnarztpraxis oder Lasco, die Deutsche Dogge die in einer Garage gehalten wurde, was ich kaum mitansehen konnte, und so mit dem Töffli täglich von Aegeri nach Baar fuhr um mit ihr spazieren zu gehen…….

1975 erfüllte ich mir, gegen den Wiederstand meiner Eltern, die aber schlussendlich vor vollendeten Tatsachen standen, endlich meinen Traum vom eigenen Hund – einem Cocker Spaniel. Als dieser unfallbedingt viel zu früh verstarb kam die die Golden Retriever Hündin Ronca zu mir die mich viele Jahre durchs Leben und auf Ausritte mit den Pferden begleitete. Nach einem Irland/England Sprachaufenthalt kam Dinkey, ein wunderschöner Golden Retriever Rüde aus feiner englischer Zucht mit nach Hause, mit der Idee, Golden Retriever zu züchten. Leider fruchteten die damaligen ersten Zuchtversuche nicht. Nach dem Tod von Ronca und Dinkey hatte ich eine 2 jährige „Hundepause“, in der mir sehr bewusst wurde, dass Hunde einfach zu meinem Leben dazugehören und ich nicht ohne ihre Begleitung sein wollte.

Der Zufall wollte, dass die Cairn Terrier Hündin, die das neue Reitlehrerehepaar in unseren Pensionsstall mitbrachte, gerade Welpen bekam und nach einigen schlaflosen Nächten und langen reiflichen Überlegungen entschied ich mich, dass die dunkelgestromte Hündin aus diesem Wurf, „Eriskay Beatrice“, genannt Hexe, zu mir kommen sollte. Hexe wurde die erste Stammhündin meiner Cairn Terrier Zucht.

1991 liess ich meinen Zwingernamen „PAPERLAPAP’S“bei der FCI international schützen und im selben Jahr kam mein erster Wurf Cairn Terrier auf die Welt. Bis heute sind 260 Welpen (Stand Aug. 2012) weitgehendst ohne Komplikationen gesund und munter zur Welt gekommen, die ich sorgsam aufgezogen, sozialisiert und bestens geprägt an meine Welpenkäufer abgegeben habe. Mittlerweile wollen meine ersten „Kunden“ schon ihren Nachfolge Cairn von mir haben weil sie vom Wesen und der Gesundheit ihres ersten Paperlapap's Cairns so begeistert sind oder waren.

Bald schon fing ich an, Ausstellungen im In- und Ausland mit meinen selber gezüchteten Cairn zu besuchen und nach und nach stellten sich erste Erfolge ein, erste Champion Titel wurden errungen, bis heute haben viele, um nicht zu sagen praktisch alle, meiner selber gezüchteten Hunde mehrfache Champion Titel in ganz Europa und auch in Australien gewinnen können.

Multi CH Paperlapap's Double Trouble - Turbo   KfT Jgd. - CZ KfT VDH ITAL INT CH AUST A Champion

Paperlapap’s Double Trouble Shooter, der Bruder von Turbo, hat die offene Klasse an der Welthundeausstellung 2009 in Poznan/PL gewinnen können und hat somit auch die Polnische Championurkunde bekommen, sein Bruder Paperlapap’s Double Trouble ist mehrfacher Champion, wurde in Deutschland Best in Show und hat auch in Australien innert kürzester Zeit seinen Australischen Champion errungen. Unzählige BOB’s (Best of Breeds) konnten meine Hunde in der langen Ausstellungszeit mit nach Hause nehmen – überzeugen sie sich auf meiner HP: www.paperlapap-cairn-terrier.ch – Showresults.

Multi CH Paperlapap's Son of Milton
Jugend Champion Titel: CZ / KfT
Champion Titel: FIN / PL / S / VDH / KfT / INT / ITAL / CH / A
CH Klubsieger 2004
Veteranen Champion Titel: A / VDH / KfT / LUX 

Dieser für mich ganz spezielle Hund ist der erste Schweizer Cairn Terrier, der, unter vielen anderen Titeln, einen Schwedischen Champion Titel erringen konnte. Mittlerweile ist er 11 Jahre alt, immer noch fit und„arbeitet“ zurzeit an seinem 16. (!) Champion Titel, dem Schweizer Veteranen Champion. Milton war je einmal in Deutschland und Italien Best in Show! Ein ganz besonderer Hund und immer noch unbestrittener Chef meines Rudels!

Früh habe ich mich an den Ausstellungen im In- und Ausland nach passenden, gesunden und vor allem wesensfesten Zuchtrüden umgeschaut zu denen ich dann mit meinen selber gezüchteten Hündinnen zu Decken gefahren bin. So durfte ich viele nette Bekanntschaften schliessen mit Züchtern in ganz Europa, mit einigen davon hat sich daraus eine wunderschöne „fruchtbare“ Freundschaft entwickelt.

Einige meiner selber gezüchteten Hunde habe ich an Züchter in ganz Europa und sogar nach Australien exportiert, die z.T. die Zucht in diesen Ländern nachhaltig beeinflusst haben.

Im Dezember 2010 stelle ich mich einer neuen Herausforderung: Mein Irish Wolfhound Rüde „Randy Andy v.d. Oelmühle“ – genannt Strolch – zieht bei uns ein undbereichert seither unser Leben. Mit diesem absolut tollen Hund habe ich die ganze Ausbildung zur SKN Instruktorin bei der SC Akademie absolviert.


Randy Andy v.d. Oelmühle - Strolch

Die ruhige Art und Weise des Windhundes begeistert mich sehr und da wundert es nicht dass sich im Oktober 2011 eine Whippet Hündin „Whipcat Kisses in the Moonlight“ – genannt Smile – zu uns gesellte – ein absolutes Highlight! Die Mischung Windhunde mit Cairn Terriern ist echt toll, sie ergänzen sich aufs Beste und es ist immer wieder ein begeisternder Augenblick, diese beiden Windhunde mit meinen Cairns zusammen rennen zu sehen!

Whipcat Kisses in the Moonlight - Smile

Bei ersten Besuchen auf Ausstellungen haben diese beiden Hunde schon ihre ersten Erfolge feiern können.

Smile wird die Stammhündin meiner Whippetzucht werden, und für das Jahr 2013 ist ein erster „PAPERLAPAP’S“ Whippetwurf geplant.


Mittlerweile geht das Jahr 2014 schon bald dem Ende entgegen, und bei uns hat sich einiges verändert. Die Zahl der Cairn Terrier, die bei mir im Haus leben ist kleiner geworden, dafür leben umso mehr Whippets in meinem Haus. Drei wunderschöne Whippetwürfe sind in den letzten 2 Jahren gefallen, und wir freuen uns auf weitere Würfe dieser wunderbaren Rasse. Ich möchte mich vermehrt und vertieft dieser Rasse widmen und freue mich auf neue Herausforderungen.




© Paperlapap`s Cairn Terrier & Whippet, Kontakt: Catherine Zehnder | Internet Marketing | Sitemap